Niederlage in Russland für Andreas BASTRON

WKF GERMANY Präsident Roman LOGISCH meldet aus Russland leider die Niederlage des  Mühlheimers Andreas BASTRON. Er ist amtierender WKF pro Weltmeister in Lightheavyweight – 81,4 Kg / 179 lbs.

Sein Russischer Gegner Alexander MALOFEEV ist ein sehr starker und bekannter Russischer Fighter, der auch amtierender WAKO Champion ist.

Die Gewichtsklasse war das Lightcrusierweight – 84,6 Kg / 186 lbs. Malofeev ist als dritter in der WKF pro Weltrangliste in den Kampf gestartet.

Nach abspielen der Hymnen war Bastron gut in den Kampf gekommen und der Russische Gegner Malofeev hielt erwartungsgemäß von Beginn an stark dagegen. Mit jeder Runde des Kampfes wurde der Russe stärker und brachte einige gute Lowkicks auf die Oberschenkel von Bastron.

Nach einigen weiteren guten Treffern musste Bastron angezählt werden und der Referee beendete den Kampf. Sieg durch KO für Alexander MALOFEEV

Ein weiterer TOP Welttitelkampf zweier echter Champions, so geht das in der WKF.

Weitere viele Fotos folgen in kürze …

Andreas BASTRON bei der Pressekonferenz